Tel: +49 4731/2564361 | Kontakt

BillzEye - Multicoptersysteme

Vermessung mit UAVs

Die Vermessung mit UAV´s bietet gegenüber konventionellen Messverfahren eine ganze Reihe von Vorteilen:

  • Größere Flächen & Gewerke können in kürzerer Zeit vermessen werden, was die Kosten reduziert.
  • Schwehr zugängliche Gelände brauchen Sie nicht mehr direkt betreten. Außerdem entfallen Gerüste oder andere Hubmaschinen.
  • Orthofotos stellen verzerrungsfrei und maßstabsgetreue Abbildungen dar, die durch photogrammetrische Verfahren erstellt werden und als Landkarten dienen. Auch zur Inspektion von Küstenschutzmaßnahmen, wie Deiche und andere Gewerke sind UAVs kostengünstiger als manntragende Hubschrauber und deren Messtechnik.
  • Aus den erfassten Bildern, mit GPS-Daten (RTK GNSS), werden 3-dimensionale Geländemodelle erstellt und lassen umfangreiche Analysen zu.
  • In Bruchteilen werden Volumen von zum Beispiel Hügeln, Aufschüttungen oder Gruben berechnet.
  • Die erflogenen und gespeicherten Routen, können autonom wiederholt werden. Aus diesen Daten entstehen dann Fortschrittsberichte. So kann die Erosion von Stränden exakt nachgewiesen und Gegenmaßnahmen ergriffen werden.
  • Der Personalbedarf zur Vermessung großer Flächen reduziert sich auf ein Minimum.

Beispiel: Deichabschnitt

Testweise wurde hier ein Arial von 100m x 173m mit 280 Bildern erfasst.
Noch vor Ort werden die Bilder in die Cloud hochgeladen. Die Software beginnt nun automatisch das Punktwolke-Model zu berechnen. Im Büro angekommen stehen die ersten Daten zur Verfügung und können Analysiert werden. Anhand des Reports wird die Quallität überprüft und gegebenenfalls nachgebessert. Die Daten können nun roh oder gezielt ausgewertet mit dem Kunden geteilt werden.


Pix4D
3Dsurvey
Translate »