Tel: +49 4731/2564361 | Kontakt

Such- & Rettungsdienste

Thermalsicht: Kitz & Retter mit Korb

Rehkitzrettung:

Wenn die Zeit der Mahd gekommen ist und die Landwirte Ihren Mähmaschinen anschmeißen, kam es bisher manchmal zu grausamen Verletzungen von Kitzen, die oft auch tödlich endeten.
Dieses Schicksal kann man nun mit Drohnen sehr gut entgegenwirken! Um das Leben der Kitze zu retten, werden bevorzugt Drohnen mit Wärmebildkameras eingesetzt. 
Die Ernte kann durch ein übersehenes Kitz auch kontaminiert werden, was zu hohen Ertragsverlusten der Landwirte beiträgt.
Die Rehkitze liegen, sehr gut getarnt, in dem hohen Gras und haben den angeborenen Reflex stillzuhalten sollte Gefahr drohen.
Mit der Drohne können die Kitz nun einfacher aus der Luft gefunden und gerettet werden.

Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Immer mehr „Behörden mit Sicherheitsaufgaben“ (BOS) entscheiden sich ein Multicoptersystem einzusetzen.
Feuerwehren können sich mit Hilfe der UAV´s einen genaueren Überblick aus der Vogelperspektive verschaffen (Ermittlung der Schadenslage – 2D Map vor Ort). Die Livebilder unterstützen die Einsatzleitung das Gefahrenpotenzial besser einzuschätzen.
Mit einer Wärmebildkamera ausgestattet sind Glutnester detektierbar, die zum Wiederaufflammen neigen oder Menschen die teilweise verschüttet wurden, wie in Katastrophengebieten.
Handflächengroße und mit einer kleinen Kamera ausgestattete UAV´s können in einsturzgefährdete Gebäude fliegen und nach Personen suchen.
Fehlen oder werden noch Personen vermisst, können Drohnen dazu genutzt werden, um am Einsatzort und in der Umgebung nach diesen Personen zu suchen.

Die Polizei nutzt UAV´s präventiv um Demonstrationen oder andere Großveranstaltungen abzusichern, bei denen schnell Engpässe entstehen und Massenpanik auftreten kann.

Diese Anwendungsmöglichkeiten der UAV´s in BOS-Einsätzen erhöhen die Sicherheit und minimiert gleichzeitig die Gefährdung des Rettungspersonals.

Translate »